Ablauf

Vom ersten Besuch bis zum Einzug unserer Welpen in ihrem neuen Zuhause

Meinst Du’s ernst mit uns?

Viele Menschen möchten einen Hund als Familienmitglied zu sich nehmen.

Aus unterschiedlichsten Gründen.

Wir haben in den letzten Monaten in diesem Zusammenhang einige besondere Bekanntschaften gemacht.

Einige davon schienen einfach nur einen netten Vormittag mit Welpen verbringen zu wollen. Ohne ernste Absichten.

Aus diesem Grund haben wir zwei Programme ins Leben gerufen, dank denen wir hoffen, zukünftig mehr ernstmeinende, vertrauenswürdige Welpen Familien kennen zu lernen.

Und dank derer wir dann ganz gezielt für diejenigen von Euch da sein können, die von Herzen an einem unserer Welpen interessiert sind.

Ein persönliches Treffen muss in jedem Fall stattfinden. Damit wir uns für einander entscheiden können. Oder auch nicht.

Reservierungen

Wir führen keine Listen, in welcher Form auch immer. Ausschließlich feste Reservierungen, damit jeder weiß, wo er dran ist.

Fest reservieren könnt Ihr nach einem Kennenlernen.

Dies funktioniert über eines unsere 2 Programme: für Hundeerfahrene oder nach einem Welpen-Coaching Termin.

Während dieses Termins lernt ihr unsere erwachsenen Hunde kennen. So fällt es leichter, euch für zu euch passende Elterntiere zu entscheiden. Denn die Erfahrung aus den letzten Jahren hat gezeigt, dass Merkmale der Elterntiere sehr stark ausgeprägt an den Nachwuchs weitergegeben werden.

Wie geht’s dann weiter?

Meistens ist Sonntag oder Samstag der Foto Tag, an dem die zukünftigen WelpenFamilien Fotos oder Videos erhalten und die Neuigkeiten der Woche erfahren.

Von Zeit zu Zeit kommen auch neue Fragen oder Überlegungen auf, über die wir gerne mit euch sprechen. Denn es ist uns wichtig, dass sich alle miteinander wohl fühlen und ihr mit freien Kopf in den Welpen Einzug gehen könnt.

Ende der Fünften Woche lernt ihr dann endlich euren Vierbeiner kennen und wir bestimmen gemeinsam den Abhol-Tag.

Da wir möchten, dass unsere WelpenKinder gestärkt in die Welt gehen, ist es uns wichtig die verbleibende Zeit ohne weitere Besuche zu verbringen.

Wir benötigen diese Zeit, um euch einen guten Hund zu prägen. Den ihr dann sein ganzes Leben lang bei euch haben werdet.

Was aber nicht gegen weitere Telefonate spricht. Falls euch in dieser Phase noch Fragen kommen, werden wir diese gern beantworten.

Eine unserer wichtigsten Bedingungen ist ein Besuchsrecht bei unseren Babies – auf deren Lebzeit.

Wir möchten auch nach Auszug unserer Welpen wissen, dass es ihnen gut geht. Ab und an ein Foto bekommen und auch mal wieder lustige Geschichten hören oder lesen.

Zum Kennenlern Termin

Schritt für Schritt

  1. Vorstellung über Kontakt-Formular oder Welpen-Coaching Anmeldung
  2. persönliches Telefonat
  3. erster Besuch bei uns z.B. Welpen-Coaching und Kennenlernen der Elterntiere eures zukünftigen Vierbeiners
  4. Reservierung eines Welpen aus einer Verpaarung die zu euch passt
  5. Infos ab Verpaarung der Eltern, ungefähren Monat von Geburt und Einzug
  6. Ihr erhaltet Fotos gegen Ende der Schwangerschaft
  7. Wir melden uns bei euch sobald die Welpen ein paar Tage alt sind
  8. Ihr erhaltet Bilder, Videos und Entwicklungsstand
  9. Kennenlernen eures Welpen, Ende 5. Lebenswoche
  10. Zwischendurch Telefonate damit ihr nichts vergesst
  11. Abholtag (werden wir mit euch planen damit alles stressfrei läuft)

Viele Fragen kommen nochmal nach dem Einzug auf. Ruft uns an wir sind für euch da. Es passieren immer mal Sachen, die passieren eben. Bei uns auch. Wir lachen hinterher gemeinsam drüber.